Achtsame Transformation in der Arbeitswelt


Empowerment Bild
© Dr. Albert Decker

Empowerment-Werkstattseminare

Mit dieser Werkstattseminar-Reihe bieten wir Empowerment für Mitarbeitende, Teams und Führungskräfte auf dem Weg in eine neue Arbeitswelt.
Die beiden Pole Digitalisierung und Achtsamkeit werden entlang der individuellen Arbeitsbedingungen reflektiert. Im Zentrum stehen Kompetenzen für den gesunden Umgang mit der Dynamik einer neuen Arbeitswelt.


Herausforderungen der betrieblichen Organisation der Zukunft

Die zunehmende Veränderung der Arbeitswelt stellen immer höhere Ansprüche an jeden von uns. Sei es die zunehmende Digitalisierung, die Selbstorganisation in Teams oder die Einführung von agilen Organisationsstrukturen. Diese Werkstattseminar-Reihe bietet Empowerment für eine achtsamkeitsbasierte Transformation.

Damit Mitarbeitenden und Führungskräfte diese Transformation gelingt, muss zunehmend das „Wie wir miteinander arbeiten“ in den Fokus gestellt werden. Eine weitere Frage lautet, wie das zukünftige „Mindset“ eines Mitarbeitenden bzw. einer Führungskraft aussieht. Wie gelingt eine Qualität der Beziehungskultur in Teams und in Veränderungsprozessen.

Da auch wir nicht alle Antworten auf alle Fragen zur neuen Arbeit parat haben, bieten wir mit den Werkstattseminaren eine begleitete und kollegiale Reflektionsfläche. Der Aufbau umfasst die systemischen Zugänge über den einzelnen Mitarbeitenden, die Führung und die Teamebene.

Neben den offen ausgeschriebenen Werkstätten bieten wir Ihnen auch speziell angepasste inhous-Seminare.


Bild Begleitung des Unternehmens

Empowerment-Werkstatt 01:
Achtsame Selbst-Transformation in eine digitale Arbeitswelt

In diesem Werkstattseminar widmen wir uns den aktuellen und künftigen Herausforderungen am Arbeitsplatz. Wir beschreiben und reflektieren Wege, wie die Transformation achtsam gestaltet wird (Empowerment).

Ausgehend von der menschlichen Basis „Gehirn und Körper“, reflektieren wir das eigene Mindset sowie Methoden der emotionalen Balance. Wir betrachten die eigene Arbeitsorganisation, die Qualitäten einzelner Kommunikationskanäle und –situationen. Abschließend beschäftigen wir uns mit nachhaltigen Aspekten der Selbstentwicklung, Motivation, Würde, Sinn und einer positiven Arbeitskultur.

Die Empowerment-Werkstatt bietet Ihnen Kurzimpulse, Selbstreflektionen und Austausch in Kleingruppen sowie Übungen für Körper, Geist und Seele.

Dauer: 2-tägig, Inhouse und offens Angebot
Zielgruppe: Alle Mitarbeitende und Teams

Weitere Informationen und Termine zu den offenen Angeboten erhalten Sie über [Anfrage].

Für Empowerment (inhouse) nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf: [Kontaktanfrage]


Bild: Halt % Haltungen in der Transformation

Empowerment-Werkstatt 02:
Achtsame Transformation in eine neue Führungskultur

Die zunehmende Veränderung der Arbeitswelt stellen immer höhere Ansprüche an jeden von uns. Sei es die zunehmende Digitalisierung, Selbstorganisation in Teams oder von Organisationsstrukturen. Hinzu kommen oft engen Stellenplänen oder Auswirkungen der demografischen Entwicklung.

Die betrieblichen Organisationsformen der Zukunft scheinen Agilität und Selbstorganisation in hoch vernetzten technischen sozialen Systemen vorauszusetzten um auf die sich ständig wechselnden Rahmenbedingungen angemessen reagieren zu können.

Damit Führungskräften diese Transformation gelingt, muss zunehmend das „Wie wir miteinander arbeiten“ in den Fokus gestellt werden. Die Frage lautet, wie das zukünftigen „Mindset“ eines Mitarbeitenden bzw. einer Führungskraft aussieht und wie Teams diese Herausforderungen meistern.

In diesem Werkstattseminar widmen wir uns den aktuellen und künftigen Herausforderungen in der Führungsrolle. Wir beschreiben und reflektieren Wege der Transformation (Empowerment).

Ausgehend von der menschlichen Basis „Gehirn und Körper“, reflektieren wir, was Selbstorganisation und Agilität für eine nachhaltige Arbeitsfähigkeit bedeutet. Hierbei spielen die Selbstführung, die Führung von Mitarbeitenden wie die Gestaltung der Rahmenbedingungen eine erhebliche Rolle.

Dauer: 2-tägig, momentan nur inhouse buchbar
Zielgruppen: Führungskräfte und Menschen in Verantwortung

Wenn Sie an einem inhouse-Seminar interessiert sind, sprechen Sie uns an: [Kontaktanfrage]


Bild Innehalten Bad Boll

Empowerment-Werkstatt 03:
Team-Transformation in eine neue Kultur der Zusammenarbeit

In diesem Werkstattseminar widmen wir uns bewusst den Bindungsstrukturen der Teammitglieder untereinander und der Frage, welche Rahmenbedingungen und wie viel Führungshandeln für Teams in der Transformation notwendig sind (Empowerment).

Ausgehend von der menschlichen Basis „Gehirn und Körper“ sowie der Struktur von sozialer Systemen reflektieren wir die emotionale Dynamik von Teams. Wie erkennt man die kognitive wie die emotionalen Balance bzw. Überforderung? Mit welchen Haltungen begleitet man ein Team in die Selbstorganisation und wo sind die Grenzen?

Dauer: 2-tägig, momentan nur inhouse buchbar
Zielgruppen: Führungskräfte und Menschen in Verantwortung, geschlossene Teams

Wenn Sie an einem inhouse-Seminar interessiert sind, sprechen Sie uns an: [Kontaktanfrage]